Hängeseilbrücke Geierlay

Geierlay Hängeseilbrücke

Zwischen Trier und Koblenz gelegen befindet sich mitten in Rheinland-Pfalz die Hängeseilbrücke Geierlay. Im Mittelgebirge Hunsrück gelegen ist sie eine von vielen Sehenswürdigkeiten mit Wiedererkennungswert. Über 360 m lang und 100 m hoch setzt sie eine gewisse Schwindelfreiheit beim Besucher voraus. Vor allem an einem schönen warmen Herbsttag ist der Betrieb auf der Brücke enorm und das Überqueren wird zu einem kleinen Abenteuer.

Geierlay Hängeseilbrücke
Geierlay Hängeseilbrücke

Bereits auf unserer Deutschland-Tour wollten wir einen Halt an der Geierlay Hängeseilbrücke machen. Mussten dies aber aus Zeitgründen verschieben. So nutzten wir nun einen der wärmsten Oktobertage für einen kleinen Ausflug zu der zweitlängsten Hängeseilbrücke Deutschlands, welche ausschließlich für Fußgänger gedacht ist. Parkmöglichkeiten finden sich im benachbarten Ort Mörsdorf ca. 30 Minuten zu Fuß entfernt von der Brücke. Hier einfach der Beschilderung folgen und Kleingeld für das Parkticket parat halten. Wir parkten beim Sportplatz nördlich von Mörsdorf für die Mindestparkgebühr von 6,- € für vier Stunden.

Ausblick und Natur

Anschließend ging es durch den Ort und raus in Richtung der Hängeseilbrücke Geierlay. Hier gibt es dann zwei Wege: einen Trekking-Pfad durch den Wald und einen befestigten Weg entlang der Felder. Je nach Gruppe und Wetter empfiehlt sich also entweder der eine oder der andere Weg. Nach einer knappen halben Stunde im Paradeschritt erreichten wir die Geierlay. An diesem schönen Sonntag war der Andrang hoch und so musste man sich seinen Weg an das andere Ende erkämpfen.

Geierlay Hängeseilbrücke
Geierlay Hängeseilbrücke

Die Brücke ist Teil der Wanderwege im Hunsrück und zieht mehrere Hundert Besucher täglich an. Die Geierlay ist täglich geöffnet und die Unterhaltungskosten werden laut Informationstafeln vor Ort durch die verbreitete Windkraftnutzung im Gebiet finanziert. Das Betreten der Brücke selbst ist kostenlos. Die 0,85 m Breite im Fußbereich reichen gerade so aus, um aneinander vorbeizukommen. Wer Höhenangst hat, dem werden sicherlich die zusätzlichen Schwingungen auf der Brücke zusetzen. Alle anderen werden einen schönen Ausflug genießen, mit einem tollen Ausblick mitten im Herzen Deutschlands.

Schwindelfreie Schwingungen

Lust bekommen auf Deutschland? Dann schaut euch doch unsere Deutschlandreise hier an und seht, was es noch so zu entdecken und zu erleben gibt im Land der Vielfältigkeit. Empfehlenswert ist auch die Kombination mit dem Besuch der Windklangskulptur auf dem Erbeskopf – lest hier gleich weiter.

Veröffentlicht in Kurz & Knappverschlagwortet , , , , Schreibe einen Kommentar
Alternative Text

Anni & Wladi

Die Welt zu sehen - das ist unser Ziel. Unsere Budget- und Zeitbegrenzungen versuchen wir durch eine kreative und effiziente Planung zu meistern. Wir sind beide berufstätig und versuchen unsere limitierte Freizeit effektiv mit Reisen zu gestalten. Das Ergebnis könnt ihr auf tripination.com nachlesen und euch inspirieren lassen, getreu dem Motto „our trip, your destination“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.